Entspannt und gelöst Veränderungen wahrnehmen, sich von Vergangenem lösen und Neues willkommen heißen...

So beschreibe ich in einer kurzen Überschrift meinen Yoga Weg.

 

Mein Name ist Elke Marla Seifert, ich bin Yogalehrerin, Yogatherapeutin, Yoga-lebende und - liebende. Ich lade Sie ein, auf den folgenden Seiten zu stöbern, zu lesen und sich inspirieren zu lassen.

Nach vielen Jahren intensiver und wunderbarer  Ausbildungen  im Hatha und Kundalini Yoga,  entstand durch mein tägliches Sadhana (regelmäßige sprirituelle Übungspraxis) Prem Yoga, ein auf meinen persönlichen Erfahrungen gegründerter Yoga. Damit habe ich das Yoga Rad keinesfalls neu erfunden, denn es gibt bereits so viele Traditionen und Ausrichtungen, dass jeder Mensch, der gerne mit Yoga anfangen möchte, eine Richtung finden wird. Vielmehr habe ich eine Yoga Praxis meiner persönlichen Erfahrungen entwickelt und habe in meinen Kursen erlebt, dass sich auch andere Menschen durch diesen Yoga unterstützt fühlen. Um ein noch tieferes Verständnis von der Anatomie des Körpers und den Wirkmechanismen der Psyche zu bekommen, habe ich eine yogatherapeutische Ausbildung angeschlossen, die für mich sehr bereichernd war und  ist. Wenn ich Yoga praktiziere, ist es für mich immer wieder ein  tiefen Zuhörens auf die Bedürfnisse des Körpers und der Seele. Beides gehört untrennbar zusammen und beides bedingt einander.

 

Der Atem...

 

Die verbindende Brücke zwischen Körper und Seele ist unser Atem. Mit jedem bewussten Atemzug können wir unsere Wahrnehmung verfeinern und Achtsamkeit entwickeln - für uns selbst und für alles Lebendige um uns herum. Daher ist der Atem in der Yoga-Praxis  grundlegend. Erst lernen wir unseren Atem kennen und dann beginnen wir mit der Asana Praxis. So führt uns der Atem in die Asana und hält uns in der Asana.

Wenn wir Yoga praktizieren, gehen wir liebevoll mit unserem Körper um und beobachten achtsam, wo unsere Grenzen sind, wo wir uns überfordern oder unterfordern, wo wir eine Anpassung an die Asana brauchen und wo wir uns ein bisschen herausfordern dürfen. Yoga üben heißt, sich auf den Weg zu unseren eigenen Quellen zu machen, unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren und Bewusstheit für die Dinge um uns herum zu entwickeln. So können wir Anspannungen und Verspannungen mehr und mehr lösen und einen Raum öffnen, in dem Neues entstehen und wachsen kann.

 

 

 

Prem ist ein Wort aus dem Gurmukhi, einem Dialekt der indischen Sprache, der vorwiegend in Nordindien gesprochen wird. Prem bedeutet Liebe, eine ganze einfache und schlichte Übersetzung, aber ein Wort mit ganz großem Inhalt und Bedeutung. Ich habe meinen Yoga Unterricht so benannt, weil Yoga eine Lebenseinstellung ist und alles was wir tun, berühren, sprechen, sehen, hören und fühlen sollten wir mit Liebe füllen. Jede Asana oder Übung oder Kriya bietet uns die Möglichkeit, unsere Wahrnehmung zu verfeinern und Achtsamkeit für die Dinge um uns herum zu entwicklen.

 

Hermann Hesse fasst es auf wunderbar einfache Weise zusammen:

 

"Glücklich ist, wer lieben kann."

 

Danach streben wir in unserem Leben: nach dem Glück. Bewusst oder unbewusst. Niemand möchte unglücklich sein, niemand möchte leiden und doch entwickeln wir oft Verhaltens weisen und Gewohnheiten die uns nicht gut tun und im schlimmsten Fall unserer körperlichen und seelischen Gesundheit schaden.

Hier kann die Yogatherapie gut unterstützen und begleiten, weil sie den Menschen dort abholt, wo er oder sie in seinem Leben gerade steht.

Schauen Sie gerne auf die "Yogatherapie" und erfahren Sie mehr.
 

 

 

Geht entspannt an das Leben heran. Der Zweck des Lebens ist die Ausdehnung von Glücklichsein, und wir sollten uns immer die Zeit nehmen, den Menschen Energie und Liebe zu geben - das verändert wirklich unser Leben.

- Maharishi Mahesh Yogi

 

Auf der Seite Lesen & Schreiben stelle ich Ihnen Texte und Impulse vor - aber nicht nur über Yoga und Meditation, sondern auch über ganz alltägliche Dinge und Begebenheiten.

 

 

 

 

Hier finden Sie mich:

Yogatherapie und Yogakurse

Mental Oase

Industriestraße 55

40764 Langenfeld

 

01575-7243060

yoga-stille@gmx.de